Mitgliedsnr : Passwort :
Sie sind noch kein Mitglied? Werden Sie als
Firma oder Einzelperson Mitglied in der IPSTA.

Firmenvorstellungen

Übersicht

  • 13.03.2008, 08:55 Uhr : Die IPSTA stellt vor: Diemal ein Unternehmen aus dem Süden
  • 08.02.2008, 05:53 Uhr : Die IPSTA stellt vor: Zarnikow -ein Sicherheitsunternehmen, was sich einen festen Platz geschaffen hat.
  • 04.02.2008, 04:42 Uhr : Weltunternehmen ich und Co

    Vorherige - zur Übersicht -Nächste

    Die IPSTA stellt vor: Diemal ein Unternehmen aus dem Süden








    Detektei Murana & Murana Security






    Ein Unternehmen, dass von Frau Murana und Herr Gütig geführt wird.
    Das in der Nähe von Nürnberg ansässige Unternehmen gliedert sich in zwei Säulen auf, zum einen die Privat- und Wirtschaftsdetektei zum anderen die Personenschutzgruppe.







    Frau Murana ist hierbei die tragende Kraft im internen Bereich und zuständig für die
    Buchhaltung, Auftragsannahme und führt die Koordination der Teams mit durch.
    Herr Gütig ist für die Planung und Durchführung der Einsätze zuständig.
    Er führt jedoch je nach Auftrag selbst die Ermittlungen oder den Personenschutzeinsatz
    an.














    Die Detektei Murana & Murana Security ist mittlerweile international tätig und absolviert
    ihre Aufträge für Privatpersonen und Unternehmen.

    Der Grundgedanke eine Detektei in Verbindung mit dem Personenschutz aufzubauen,
    hat einen großen Vorteil.
    Durch die Detektei wird die Qualität der Voraufklärung im Personenschutz enorm erhöht.
    Detektivische Ermittlungsarbeit ist für die Detektei Murana & Murana Security ein wichtiger Bestandteil im Personenschutz geworden um eine potenzielle Gefahr schneller zu erkennen und um rechtzeitig Gegenmaßnahmen einleiten zu können.
    Dabei arbeiten die Ermittler mit der Personenschutzgruppe eng zusammen.

    Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren zusätzlich eine eigene Tauchgruppe aufgebaut, die in der Lage ist auch Maritim für Schutz zu sorgen.
    Ergänzt wird das Angebot durch einen Helicopter- und Limousinenservice für VIP’s.

    Die Detektei Murana & Murana Security verfügen über eigens bewaffnetes Personal
    um den hochsensiblen Bereich selbst abdecken zu können.

    Mit Sicherheit können hier unsere Mitglieder auch anfragen, ob das Unternehmen
    bewaffnetes Personal abstellt damit keine Aufträge verloren werden.

    Auf Grund der guten Verbindungen und der Sprachkenntnisse ist der Italienische Raum für uns auch fast wie ein Heimspiel.
    Also wenn Ihr Fragen in dieser Beziehung habt wendet Euch einfach an Herrn Gütig.







    13.03.2008, 08:55 Uhr

    Vorherige - zur Übersicht -Nächste

    Die IPSTA stellt vor:
    Zarnikow -ein Sicherheitsunternehmen, was sich einen festen Platz geschaffen hat.

    Die IPSTA stellt vor:

    Zarnikow -ein Sicherheitsunternehmen, was sich einen festen Platz geschaffen hat.

    René Zarnikow hatte nach erfolgreicher Ausbildung -bei einem unserer IPSTA Mitgliedsunternehmen- bereits 1994 seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Damit war für ihn die Grundlage seiner Selbstständigkeit geschaffen. Er krempelte zusammen mit seiner Frau die Ärmel hoch und verschaffte sich schnell- trotz vieler Hürden, die ihm in den Weg gelegt wurden- einen Platz in der Sicherheitswelt seiner Stadt.
    Es folgten bald einige Höhen, aber leider auch Tiefen im Geschäftsleben, was wohl fast jeder Unternehmer durchmachen musste, begleitet von schweren, privaten Schicksalsschlägen. Er rappelte sich aber immer wieder hoch und noch heute sind Angestellte der „ersten Stunde“ für ihn tätig. Ja, er erweiterte sein Unternehmen sogar mit betriebsfremden Abteilungen, um nicht nur auf einem Bein stehen zu müssen, denn auch er hat lernen müssen, dass dies oft selbst fast zum Supergau führen kann.

    Was nützt die beste Geschäftspolitik, wenn die Kunden ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Aber er ist ein „Stehaufmännchen“ und konnte so schon seit langer Zeit einige Arbeitsplätze sichern. Wir können nur sagen: „Alle Achtung, René!“ – nein, wir sollten wohl lieber sagen: „Familie René Zarnikow“, wo es doch heute immer schwerer wird, sich selbstständig zu machen und es vor allem auch zu bleiben!


    Beim letzen gemeinsamen Sicherheitsfahrertraining konnte man sehen was sein Unternehmen für Fortschritte gemacht hat, stellte er sogar für den Notfall das Feuerwehrfahrzeug mit Besatzung natürlich.















    Nur weiter so! Nicht aufgeben! Nach jedem Tief kommt meistens ein Hoch!










    08.02.2008, 05:53 Uhr

    Vorherige - zur Übersicht

    Weltunternehmen ich und Co

    hahaihaiha dulledalledoch

    04.02.2008, 04:42 Uhr